News Mai 2020

Frau Schulze Dieckhoff verlässt unsere Praxis

Unserer geschätzte Kollegin, Frau Theda Schulze Dieckhoff, verlässt unsere Praxis zum Ende diesen Monats.

Sie wird im Rahmen Ihres Studiums ein Praktikum im Ausland absolvieren und dann mit Ihrer Masterarbeit das Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln "Human Technology in Sports and Medicine" beenden.

Wir alle bedauern, dass Sie uns zukünfig nicht mehr in der Praxis mit Ihrer Fachkompetenz, Ihrem überaus freundlichen Wesen und Ihrer Gelassenheit unterstützen kann.

Ein ganz wichtiger Teil unseres Team bricht nach 3.5 Jahren weg.

Wir wünschen Ihr alles Gute für ihre berufliche, aber auch private Zukunft!

Theda, Du wirst uns fehlen!

News April 2020

Corona-News

Mund-Nasen-Schutz

Seit Wochen tragen wir Therapeuten während Ihrer Therapie eine Mund-Nasen-Maske. Dieser dient in erster Linie Ihrem und nicht unserem Schutz. 

Nun bitten wir Sie, auch uns zu schützen und nach Möglichkeit mit Ihrem eigenen Mund-Nasen-Schutz zu uns in die Praxis zu kommen. Haben Sie keinen Mund-Nasen-Schutz, bekommen Sie von uns für die Dauer der Therapieeinheit, einen Mund-Nasen-Schutz gestellt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Mitwirken!

News März 2020 (4)

Corona-News

Teletherapie

Wir haben einen Weg gefunden mit Ihnen in Kontakt zu bleiben, auch wenn Sie nicht zu uns kommen können oder wollen.

Ab sofort bieten wir für unsere Krankengymnastikpatienten auch eine Videotherapie an!

Die Gespräche und die Durchführung der Therapie erfolgen dabei direkt bei Ihnen zu Hause am Bildschirm. Es ist somit nicht erforderlich, dass Sie für die einzelnen Therapieeinheiten unsere Praxis aufsuchen.
Für die Videotherapie benötigen Sie keine besondere Technik: Computer oder Tablet mit Bildschirm oder Display, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie eine Internetverbindung reichen aus. Die technische Verbindung läuft über den Videodienstanbieter redmedical, den wir beauftragt haben und der besondere Sicherheitsanforderungen erfüllen muss. Damit ist sichergestellt, dass das, was Sie mit uns besprechen, auch vertraulich bleibt.

Wenn Sie dieses Angebot nutzen wollen - sprechen Sie uns an, damit wir prüfen können, ob eine Videotherapie in Ihrem Fall in Frage kommt. Wenn ja, bekommen Sie einen Termin, öffnen die Seite https://video.redmedical.de/ und geben Ihren Namen und den persönlichen Zugangscode, den Sie von uns erhalten, ein - und schon kann die Videotherapie beginnen!

Wir lassen Sie nicht alleine und freuen uns auch über ein digitales Wiedersehen! 

 

Hier können Sie die Einverständniserklärung zur Videotherapie downloaden. Bitte lassen Sie uns das ausgefüllte Dokument vor der Videotherapie zukommen.

Weitere Infos: Schritt für Schritt zur Videosprechstunde, Datensicherheit